Wir begleiten Organisationen jeder Größe in der Weiterentwicklung ihrer Unternehmenskultur, damit Führungskräfte und Mitarbeiter komplexe Veränderungen besser meistern.

Veränderungsbewusstsein: Eine Anleitung zum neuen Umgang mit dem Wandel

Schon lange sind gravierende Veränderungen nicht mehr nur auf die Wirtschaft beschränkt. Zunehmend durchdringen sie unser soziales, politisches und kulturelles Leben. Veränderungen sind allgegenwärtig – ein Entrinnen ist kaum möglich. Doch das erzeugt Ängste, die in Widerstand oder Hilflosigkeit münden. Sind wir all dem so hilflos ausgeliefert? Wie werden aus scheinbaren Bedrohungen wieder Chancen?

Ganz so getrieben, wie es oft scheint, sind wir nicht. Stadlers Buch liefert eine zuversichtliche Perspektive. Es zeigt attraktive Möglichkeiten, mit Veränderungen umzugehen. Dabei geht es nicht nur um Interventionismus und proaktives Handeln. Nein, es ermutigt, den Veränderungen mit einer gesunden Distanz zu begegnen, um sie auf sich wirken, sie geschehen zu lassen. Es ruft auf, das Gestalten der Zukunft als ein Probieren und Verbessern – als offenen Entstehungsprozess – zu begreifen und Scheitern als einen Sieg des Lernens anzuerkennen. Erst so können wir mit mehr Gelassenheit der Welt entgegentreten.

Die ersten Schritte sind ganz einfach: Gehen Sie auf Distanz zu sich selbst, begegnen Sie Wandel und Wendepunkten aufgeschlossen, lassen Sie Veränderungen auf sich wirken, verfallen Sie nicht in Aktionismus und haben Sie keine Angst vor Fehlern.

Veränderung ist
Kulturwandel

Veränderungen finden im Kopf statt. Erst wenn Führungskräfte und Mitarbeiter ihre Einstellung und ihr Verhalten verändern, entsteht eine neue Qualität. Wir kennen die Stellhebel.


fallbeispiele
Kulturveränderung

Führung ist
Haltung

Managementtechniken und Führungsinstrumente gibt es viele. Doch gerade in kritischen Situationen ist entscheidend, mit welcher inneren Haltung eine Führungskraft ihren Führungsaufgaben gegenübersteht. Wir setzen Anker dafür.

Führungskultur
werte-zirkel

Beratung ist
Wegweisung

Fragen der Unternehmens- und der Führungskultur sind sehr sensibel und individuell. Sinnvolle Veränderungsschritte können nur mit einer hohen Achtsamkeit herausgearbeitet werden. Der Berater ist bei uns Feedback-Geber und Wegweiser.

change-prozesse
kernkompetenz